BBN Radio
Wie Komme Ich
In Den Himmel
RadioBibel-InstitutLive ChatRessourcenSprachenKontaktSpenden
Anmelden|Kursauswahl|Häufig gestellte Fragen|BI-Streaming-Hilfe|Über Uns|BBN vermitteln|Studenten-Feedback|
Studenten-Login
Angemeldete Studenten
Benutzername:
Passwort:


Passwort vergessen?
Benutzernamen vergessen?
Noch kein Student
ERFÜLLTE VORHERSAGEN

Als ich 14 Jahre alt war, schenkte mir jemand das Buch eines amerikanischen Juden mit dem Titel "Der Messias in beiden Testamenten". Darin legte der Autor dar, dass Jesus Christus durch sein Kommen vor 2.000 Jahren mehr als 300 Prophezeiungen erfüllt hatte über seine Geburt, Leben und Sterben am Kreuz etc. Diese Darlegungen hinterließen in mir einen tiefen Eindruck und bestärkten meinen Glauben an die göttliche Inspiration der ganzen Bibel in nachhaltiger Weise. Am meinsten überwältige mich die Prophetie im Buch Daniel über den genauen Zeitpunkt des Kommen des Erlösers. Die Berechnung ergab, dass Jesus Christus um 32 n. Chr. sichtbar erscheinen sollte, wie dies ja auch tatsächlich geschehen ist.

John Meldau, der Autor des gesagten Buches, behandelte nicht alle mehr als 300 Prophezeiungen. Er beschränkte sich auf eine Auswahl. Dies erweckte in mir den Wunsch, mehr zu erfahren. Ich fand kein Buch, das alle diese Prophezeiungen beschrieb. So begann ich, das Alte Testament systematisch zu lesen. Jedes Mal, wenn ich wieder eine Prophezeiung im AT fand, die sich in Jesus Christus erfüllt hatte, führte ich sie in einer Liste auf. Ich begann bei 1, 2, 3 und erreichte schließlich 299, 300, 301 usw.

Auf dem Gymnasium gab es immer wieder Diskussionen und Auseinandersetzungen mit Schülern und mit Lehrern zum Thema “Glaubwürdigkeit der Bibel”. Immer wieder führte ich bei solchen Gelegenheiten das Argument der erfüllten Prophetie ins Feld, um den göttlichen Ursprung der Bibel zu belegen. Die Erfahrung, dass es in keinem Fall möglich war, dieses Argument zu widerlegen, prägte mich als junger Mensch. Es weckte in mir noch mehr Freude an Gottes Wort. Der Glaube an Gott und sein Wort gleicht eben nicht einem blinden Sprung ins Dunkle. Nein, als überzeugter Christ kann ich sagen “Ich weiß, wem ich geglaubt habe” (Die Bibel: 2. Timotheus 1,12)
                                                                           Dr. Roger Liebi
                                                                           Bibellehrer und Buchautor

Gratis! Kostenlos! Frei!
Das Thema Israel ist hochmodern.

Audio-Kurs 50800 Israel -In diesen 6 fesselnden Lektionen unterrichtet Dr. Roger Liebi über Israel und über Jerusalem als Hindernis für den Weltfrieden. Als ein Spezialist was Tempel angeht, spricht er auch über die Begegnung mit dem Messias Jesus im Tempel und über das Geheimnis des Felsen auf dem Berg Zion. Dr. Theol. Roger Liebi studierte Musik, Sprachen der biblischen Welt und Theologie. Er ist als Bibellehrer und Referent in verschiedenen Ländern tätig. Er ist Autor zahlreicher Publikationen. Es gibt 6 Lektionen in diesem Kurs




Autor   Dr. Roger Liebi    Erscheinungsdatum:  11/19/2014 3:23 PM
Anzahl der Internetbesucher:  3618


Nächster Artikel: Neuer Kurs: Der Philipperbrief
Login                                                                                           BIBEL   Copyright   Privatsphäre