BBN Radio
Wie Komme Ich
In Den Himmel
RadioBibel-InstitutLive ChatRessourcenSprachenKontaktSpenden
Anmelden|Kursauswahl|Häufig gestellte Fragen|BI-Streaming-Hilfe|Über Uns|BBN vermitteln|Studenten-Feedback|
Studenten-Login
Angemeldete Studenten
Benutzername:
Passwort:


Passwort vergessen?
Benutzernamen vergessen?
Noch kein Student
10 RATSCHLÄGE FÜR EINE GUTE EHE ...

10 Ratschläge für eine gute Ehe ...

1. Hüten Sie sich vor der Wut. Setzen Sie alles daran, um Wut in Ihrer Ehe zu vermeiden. Sie können nicht klar denken, wenn Sie wütend sind.

2. Denken Sie nie, dass Sie ihren Ehepartner überlegen sind, selbst wenn Sie eine bessere Ausbildung, oder mehr Fähigkeiten besitzen. Halten Sie derartiges niemals Ihrem Ehepartner vor. Eine Ehe sollte eine Einheit sein, wodurch zwei Menschen eins werden (Matthäus 19, 5-6). Es gibt keinen Chef oder Chefin in einer Ehe. Es ist eine Partnerschaft. Seien Sie darauf bedacht, ihrem Partner nie das Gefühl zu geben, alles besser zu wissen.

3. Seien Sie zuvorkommend und respektvoll zu Ihren Ehepartner und praktizieren Sie Höflichkeit zu allen Zeiten. Versuchen Sie in jeder Situation im freundlichen Ton mit Ihren Ehepartner zu sprechen. Wenn Sie dies berücksichtigen, wird es den ganzen Tag angenehm machen.

4. Seien Sie bereit Ihrem Partner zu helfen, egal worum es geht. Ihr Ehepartner sollte Vorrang vor anderen Dingen haben.

5. Respektieren Sie die Meinungen Ihres Ehepartners und nehmen Sie es erst einmal an. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Partner mit seiner Meinung falsch liegt, werfen Sie ihm dies nicht voreilig an den Kopf. Nehmen Sie sich eine Weile Zeit, bevor Sie antworten. Beten Sie darüber und denken Sie in Ruhe darüber nach. Wenn Sie dann immer noch der Meinung sind, dass Ihr Partner falsch liegt,  suchen Sie in einem ruhigen und freundlichen Ton das gemeinsame Gespräch. (Epheser 5, 21: Ordnet euch einander unter in der Furcht Christi.).

6. Lassen Sie zu allen Zeiten die Liebe in Ihrer Beziehung die treibende Kraft sein. Liebe zu praktizieren sollte das Normale sein, nicht nur wenn man etwas von seinem Partner möchte. Wenn Sie ein Christ sind, sollten Sie dazu bereit sein (Philipper 4,13). Dies ist einer der Grundsätze der Nachfolge Jesus (Johannes 13:35) "Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt." Es sollte im Leben eines Kindes Gottes nie eine Zeit geben, wo die Liebe des Vaters, die in unsere Herzen ausgegossen wurde, nicht sichtbar ist und ausgelebt wird.

7.  Beweisen Sie Ihre Liebe. Um eine erfolgreiche Ehe zu haben, sollten Sie Ihre Liebe nicht nur wörtlich kundtun, sondern es durch Ihr Handeln zeigen. Bemühen Sie sich in jeder Hinsicht, Ihrem Ehepartner zu gefallen und ihm Freude zu bereiten. Die Liebe, so sagt die Bibel, sucht nicht das Ihre, sondern das des Anderen.

8. Planen Sie Ihre Finanzen. Leben Sie nicht in einer Fantasiewelt, und denken, dass die Rechnungen sich schon irgendwie zahlen werden, egal wie viel Sie ausgeben. Seien Sie realistisch. Stellen Sie ein Budget bzw. einen Haushaltsplan auf und bleiben Sie dabei. Leben Sie innerhalb Ihrer Einkommensgrenzen. Geben Sie nie mehr aus, als Sie Einnahmen haben. Viele Ehen scheitern an Misswirtschaft im Bereich der Finanzen, an Ver- Bzw. Überschuldung und ungesundem Konsumdrang.

9. Wenn die Harmonie in Ihrer Ehe trotz Ihrer persönlichen Bemühungen nicht zu Stande kommt, suchen Sie sich Hilfe bei einer guten Beratungsstelle. Geben Sie nicht auf und denken, dass es hoffnungslos sei. Suchen Sie den seelsorgerischen Rat eines gläubigen Beraters oder die Ihres Pastors.

10. Setzen Sie alles daran, dass Jesus Christus wirklich Herr in ihrem Leben ist. Das ist mehr als gerade so irgendwie Christ sein. Die Herrschaft von Jesus Christus bedeutet, dass Er die volle Kontrolle in allen Bereichen ihres Lebens hat. Meiner Meinung nach, kann ein Ehepaar nicht das höhere Glück in ihrer Ehe wahrnehmen, ohne das beide auch Jesus Christus als Herrn in ihrem Leben wissen und unter seiner Führung stehen. Wenn Sie Probleme in Ihrer Ehe haben, kann es sein, dass Sie oder ihr Partner eventuell noch nicht wirklich die Erlösung empfangen haben, die Ihnen Gott in Jesus Christus anbietet. Wenn dass der Fall sein sollte, und Sie noch nie Jesus Christus persönlich in ihr Leben aufgenommen haben, möchte ich Sie einladen dies zu tun, bevor sie um Heilung beten: Er wird Ihnen alle Ihre Sünden vergeben, wenn Sie ihn in Ihrem Leben als Ihren Retter und Herr aufnehmen werden. Jesus Christus, der Sohn des lebendigen Gottes kam in diese Welt und wurde Mensch. Er, der ohne Sünde war, starb am Kreuz für unsere Schuld. Er wurde begraben, ist am dritten Tage auferstanden und später in den Himmel aufgefahren. Durch sein Opfer am Kreuz, kann Gott allen vergeben, die dies im Glauben annehmen, Buße tun und Jesus Christus in Ihrem Leben aufnehmen. Ich versichere Ihnen, Er kann Ihnen helfen, Ihre Ehe, wie verfahren Sie auch sein mag, in eine glücklichere Ehe zu verwandeln.

Ihr Gebet könnte ungefähr so lauten: „Himmlischer Vater, mit einem dankbaren Herzen erkenne ich deine Gnade und Liebe an, die du durch deinen Sohn Jesus Christus auf so vielerlei Weise geoffenbart hast. Gott, ich bekenne Dir, dass ich ein Sünder bin, und ich weiß, dass ich mir den Weg in den Himmel nicht verdienen kann. Ich glaube von ganzem Herzen, dass Jesus Christus auch für meine Schuld und Sünde am Kreuz gestorben ist, dass Er begraben wurde, und dass Er vom Grabe auferstanden ist. Ich setze mein ganzes Vertrauen darauf, dass Er durch Sein Opfer den vollen Preis für meine Sünden bezahlt hat. Vergib mir meine Schuld. Danke, dass Du meine Sünden vergeben hast. Herr Jesus, bitte übernimm die Herrschaft im meinem Leben und verändere Du mich so, wie du mich haben willst. Hab Dank für alles! Amen."

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne einen Bibelkurs empfehlen, den wir für nützlich halten, und hier für Sie zur Verfügung stellen möchten. Alle unsere Kurse (51 versch. Kurse ) sind kostenlos!

20700 DAS EHELEBEN

Sprecher: Dr. Roger Peugh




Autor   Dr. Allen Blair    Erscheinungsdatum:  4/13/2015 10:33 AM
Anzahl der Internetbesucher:  4752


Nächster Artikel: BITTE, LASS MICH LEBEN!
Voriger Artikel: FROHE OSTERN!
Login                                                                                           BIBEL   Copyright   Privatsphäre